Stein von Horne

(Position auf großer Karte anzeigen)
Siglen
Die Siglen der Runeninschrift/des Runeneintrags. Die fett gedruckte Sigle ist die Hauptsigle.
SJy 51 | L 1536 | DR34 | DRM II, 7 | DR 34
Fundort
Der Ort, an dem das runische Objekt bzw. der Runeneintrag gefunden wurde, mit Gemeinde, Bezirk, Landschaft und Land.
Horne (Horne Sogn, Ribe Amt, Sydjylland, DK)
GIS: 55.7239816704633, 8.53014226682793
Transliteration
Transliterationen aus verschiedenen Quellen mit den jeweils dort verwendeten Transliterationsverfahren.
...fnukatufi kaþi hauk þ--…
Quelle: Danske Runeindskrifter
Übersetzung
Dt. bzw. engl. Übersetzungen aus verschiedenen Quellen.
Tófi, of Hrafn's lineage, made this/Thórvés mound …
Quelle: Danske Runeindskrifter

Daten zum Objekt

Objektklasse
Übergeordnete Angabe zur materiellen Klassifizierung des Trägers.
Stein
Objekttyp
Untergeordnete Angabe zur materiellen Klassifizierung des Trägers.
Runenstein
Träger
Das Objekt, auf bzw. in dem die Runen überliefert sind.
Stein
Zustand
Erhaltungszustand des Objekts/der Handschrift (Oberfläche; Form).
beeinträchtigt; fragmentiert
Materialklasse
Übergeordnete Angabe zum Material des beschrifteten Objekts.
Stein
Material
Untergeordnete Angabe zum Material des beschrifteten Objekts.
Granit
Objektmaße
Maße des beschrifteten Objekts bzw. der Runeninschrift.
70; 60; 52
Vollständig
Vollständigkeit des Objekts/der Handschrift.
nein
Ext. Datierung
Die externe Datierung zeigt Anfang und Ende des nach aktuellem Forschungsstand anzusetzenden Datierungszeitraums.
900 - 1020
Datierungsart
Die Datierungsgrundlage der im Feld Externe Datierung angezeigten Datierung.
arch.
Kontext
Fundkontext des runischen Objekts bzw. des Runeneintrags.
()
Fundjahr
Das Jahr/der Zeitraum, in dem das runische Objekt gefunden bzw. die Runeninschrift entdeckt wurde.
1652>F

Daten zur Inschrift

Runenreihe
Allgemeine Zuordnung der in der Inschrift verwendeten Runenzeichen.
jüngeres fuþąrk
Inschriftcharakter
Charakter der verwendeten Zeichen bzw. der Gesamtinschrift(en) auf dem runischen Objekt.
run.
Ikonographische Elemente
Verbindung von Text, Bild und anderen Zeichen auf dem runischen Objekt bzw. in der Handschrift.
nein
Zustand
Erhaltungszustand der Inschrift/des Runeneintrags.
beeinträchtigt; fragmentiert
Vollständig
Vollständigkeit der Inschrift/des Runeneintrags.
nein